Evolucare stellt 26 Millionen Euro für seine medizinischen Softwarelösungen bereit

02.21.2019
  • Beitrag empfehlen :

eine Spendensammelaktion

Essling Expansion, Anlagemanagementunternehmen mit Schwerpunkt auf kleinen und mittleren Kapitaleinlagen und Teil von Essling Capital, beteiligt sich mit einer Investition von 16 Millionen Euro am Kapital von Evolucare. Die Kapitaleinlage von Essling Expansion wird mit Mitteln aus einem Bankenpool in Höhe von 10 Millionen Euro aufgestockt und rüstet damit das mittelständische Familienunternehmen für den „Ausbau seiner Entwicklungsaktivitäten“, so der Vorsitzende, Elie Le Guilcher, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der internationalen Strategie.
Durch diese Bereitstellung von Mitteln sollen die Vertriebsaktivitäten im Ausland gesteigert werden, wo das Unternehmen aktuell nur 10 % seines Umsatzes erzielt. Die Gruppe plant, in fünf Jahren das Umsatzziel von 70 Millionen Euro zu überschreiten, davon über 50 % auf internationaler Ebene.

Die Kapitaleinlage von Essling Expansion soll auch das externe Wachstum von Evolucare ermöglichen. Auch wenn der Markt der IT-Lösungen im Gesundheitssektor sehr dynamisch bleibt, werden insbesondere Programme gefragt sein, welche die regulatorischen Vorgaben erfüllen. Das bedeutet, dass die zukünftigen Aktivitäten von Evolucare zur Förderung des externen Wachstums prioritär auf KMU ausgerichtet sein werden. „Mit unserer Unterstützung kann Evolucare die notwendigen Konsolidierungsmaßnahmen auf dem französischen sowie dem internationalen Markt durchführen“, betont Rémi Matuchansky, Co-Geschäftsführer von Essling Expansion.