#OphtAI, das neue Angebot #KI von #Evolucare und #ADCIS, erhält die CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt.

Unsere künstliche Intelligenz, ab sofort für den Einsatz in der klinischen Praxis , dzur Früherkennung der diabetischen Retinopathie anhand einer einfachen Aufnahme der Netzhaut verfügbar, mit den besten bislang veröffentlichten Ergebnissen.

Große bevorstehende Herausforderungen

Weltweit gibt es aktuell 425 Millionen Diabetiker (1 von 11 Erwachsenen), bei einem prognostizierten Anstieg auf 600 Millionen im Jahr 2035. Schätzungen zufolge haben 30 bis 50 % der Menschen mit Diabetes eine Form der diabetischen Retinopathie. Die WHO empfiehlt ein jährliches Screening, was 2,3 Millionen Augen entspricht, die es täglich zu analysieren gilt!

Um diese Herausforderung zu meistern, muss es neben der Funduskopie mit Pupillenerweiterung beim Augenarzt noch andere Lösungen geben, weshalb die Tele-Früherkennung rasch an Bedeutung gewinnt. Das Delegieren von Aufgaben zur Organisationsoptimierung hat sich bereits in einigen Ländern als effizient erwiesen.

Dennoch sehen wir uns auch heute immer noch mit Problemen konfrontiert wie:

– einem Mangel an qualifizierten Fachkräften zur Durchführung des Tele-Screenings,

– die Anwendung langwieriger und zeitaufwändiger herkömmlicher Verfahren,

– fehlende gesetzliche Vorgaben für die Durchführung des Tele-Screenings in bestimmten Ländern.

All diese Punkte müssen geklärt werden, um alle Patienten (Massenscreening) frühzeitig und wirksam behandeln zu können.

Eine Lösung, die diesen Herausforderungen gerecht wird

Zu diesem Zweck haben wir einen Algorithmus für die Entscheidungsunterstützung entwickelt, der es Fachkräften in der Früherkennung ermöglicht, ihren Job auf Augenhöhe mit den besten Netzhautspezialisten zu erledigen. Er wurde mithilfe der Analyse einer Datenbank mit mehreren Hunderttausend Netzhautaufnahmen entwickelt, die aus dem größten Tele-Screening-Netzwerk in Frankreich mit den Krankenhäusern von Paris (AP-HP) als Kompetenzzentrum stammen.

Unsere Lösung ist als Medizinprodukt zertifiziert für:

–          Organisation des Screenings dank einer nach geografischer Region gehosteten Plattform, auf die man von überall aus über das Internet zugreifen kann und die :

  • die Organisation von Teilnetzwerken und das Netzwerken zwischen den Akteuren ermöglicht
  • sich in die IT-Systeme der Krankenhäuser integrieren lässt
  • die Erstellung einer Patientenakte (Profil, klinischer Kontext) ermöglicht
  • die automatische Integration von Bildern ermöglicht (DICOM)
  • die Archivierung von Bildern (PACS) und die Nachbetreuung der Patienten über die Zeit ermöglicht
  • das automatische Versenden von Berichten ermöglicht
  • jederzeitigen Zugriff auf die Patientenakte über das Internet ermöglicht

–          Unterstützung beim Screening dank einem Algorithmus der künstlichen Intelligenz, der mit jeder Art von Funduskamera funktioniert und folgende Anzeigen ermöglicht:

  • in Echtzeit dem Anwender/Screening-Personal: ob die Netzhautaufnahme befundbar ist
  • in wenigen Sekunden demjenigen, der die Ergebnisse liest:
    • den Schweregrad der diabetischen Retinopathie
    • die Lokalisierung der Läsionen
    • die gebotene Vorgehensweise
    • assoziierte Pathologien
    • den Zuverlässigkeitsgrad.

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, vereinbaren Sie mit uns einen Termin beim Internationalen Kongress der Französischen Gesellschaft für Augenheilkunde (#SFO) vom 11. bis 14. Mai in Paris. Dort präsentieren wir exklusiv unser vollständiges Angebot für die Optimierung der Organisation des Screenings und der täglichen Augenheilkunde in der Praxis.

Wir danken allen Mitarbeitern, Partnern und Unterstützern, die uns begleiten : AP-HP, Assistance Publique – Hôpitaux de Paris, #LATIM, Pr @Pascale MASSIN, Pr @Béatrice Cochener, Dr @jean Bernard ROTIER, @ Vincent Gualino @SATT Ouest Valorisation, @systematic @medicen, Région Île-de-France, @Bpifrance.

 

Erfahren Sie mehr : https://www.evolucare.com/en/eye-care/?region=eur

Werden Sie Teil unseres Teams : https://www.linkedin.com/jobs/search/?f_C=4828623&locationId=OTHERS.worldwide

 

Evolucare entdecken

Internationale Strategie

Evolucare Labs

Unsere kompetenzen

5

Produktion

5

Projekte & Implementierung

5

Interoperabilität

5

Kundenservice

5

Qualität - Sicherheit

Partnernetzwerk

Arbeiten bei Evolucare

Krankenhause

Intensivpflege

5

Chirurgischen Prozesses

5
Anästhesieakte
5
Intensivstationen
Medizinische Bildgebung
5
RIS-PACS
5
Bildschirm-Konsole
5
Verbreitung
5
Teleradiologie
Ophtalmologie-IA

Ophthalmologie

Sozialer Pflegebereich
5

Behinderungen

5
Ältere Leute
5
Personalwesen
5
Verwaltung
Sie werden auf die Website OPHTAI.COM der Evolucare-Gruppe weitergeleitet.
You will be redirected to the OPHTAI.COM website of Evolucare Group.
Vous allez être redirigé sur le site OPHTAI.COM du Groupe Evolucare.

Discover Evolucare

International strategy

Evolucare Labs

Our Expertise
5

Production

5

Projects & Deployment

5

Interoperability

5

Customer service

5

Quality & Safety

Our partners
Working at Evolucare

Découvrir Evolucare

Nos partenaires

Nos formations

Evolucare Labs

Expertises et métiers

5

Recherche et Développement

5

Projets et déploiement

5

Interopérabilité

5

Service client & support

5

Qualité et sécurité

Travailler chez Evolucare

Carrières (Indeed)

Hospitals / Clinics

Critical Care

5

Surgical Process

5
Anesthesia
5
Intensive Care
Medical Imaging
5
RIS-PACS
5
Consoles
5
Sharing
5
Teleradiology
Ophtalmologie-IA

Ophthalmology

Nursing Home
5

Disabled People

5
Elderly People
5
HR & Scheduling
5
Management
Médico-Social
5
DUI Handicap
5
EHPAD
5
ARGOSS
5
RH & Planning
5
Gestion

Dossier Patient MCO

Soins critiques

5
Processus chirurgical
5
Anesthésie
5
Réanimation
Imagerie médicale
5
RIS-PACS-MACS
5
Consoles
5
Diffusion
5
Téléradiologie
5
Modules connectés
Ophtalmologie-IA

Ophtalmologie