Start von OphtAI, einem Joint Venture für künstliche Intelligenz in der Augenheilkunde.

05.13.2019
  • Beitrag empfehlen :

Evolucare und sein Partner ADCIS, ein auf die Bildanalyse in vielen Bereichen, einschließlich der Augenheilkunde, spezialisiertes KMU, haben den Internationalen Kongress der Französischen Gesellschaft für Augenheilkunde (125. Ausgabe, 11-14 mai 2019, Palais des Congrès de Paris) gewählt, um am 12. Mai 2019 ihre Allianz durch die Gründung des Joint Ventures (JV) OphtAI zu besiegeln…

Der Zusammenschluss dieser beiden Akteure, die seit vielen Jahren am Projekt Retinoptic, einem Spin-off der Evolucare Labs, beteiligt sind, zielt darauf ab, durch ein innovatives, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierendes Serviceangebot eine starke Positionierung auf dem globalen Markt der Augenheilkunde zu erreichen. Das JV OphtAI schafft die Grundlagen für eine strategische Partnerschaft zwischen Evolucare, das kürzlich 26 Millionen Euro zur Stärkung seines F&E-Bereichs und zur Förderung seines internationalen Wachstums erhalten hat, und ADCIS, das seine 25-jährige Erfahrung in der Bildverarbeitung und -analyse und in jüngster Zeit im Bereich Deep Learning zum Einsatz bringt.

Bei der feierlichen Unterzeichnung der Satzung des JV waren neben Elie Le Guilcher, Vorsitzender von Evolucare, Alexandre Le Guilcher, Direktor von Evolucare Labs und CEO von OphtAI, Bruno Lay, Präsident von ADCIS und CTO von OphtAI, viele Mitarbeiter, Partner und bedeutende Unterstützer zugegen.